ZIEGLERART

KD ARLT

KD ARLT

KURZBIOGRAPHIE
 
1948geboren in Kiel
1970-1975Studium an der FHS in Heilbronn und Kiel
1977-1983Studium an der HfBK Hamburg
1983/1984Arbeitsaufenthalt in Frankreich
lebt und arbeitet in Reinsbüttel
 
 
Zahlreiche Ausstellungen im nordischen Raum (einige mit Ulrike Andresen) sowie im Ausland, u.a. in China, Japan, Belgien, Frankreich, Dänemark, Estland, Russland, Australien
 
 
KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM
 
"Spirale", an der IGS-Lüttenheid, Norderstedt; in Zusammenarbeit mit Trapez-Architektur, Hamburg und Ioerg B., Kiel
"Bänke", Nordseebad Büsum
Gedenkplakette für Hebbel und Mohr, Hebbelmuseum Wesselburen
 
 
BIBLIOGRAPHIE / KATALOGE
 
Künstler sehen Kiel, Kiel
Künstlerbücher, München
Grenzlandausstellung, Aabenraa
Landesschaukataloge des BBK, ab 1981
Schleswig-Holstein-Kunstnikut, Kiel
The pleasures within distences, Sydney
Palauer international, Dänemark
Galerie Stücker-Stadtgalerie, Brunsbüttel
Zwischen den Deichen, ab 1993, Büsum
Palauer international 2, Museum Frederikshavn
KD ARLT, Kataloge der Museen in Schleswig-Holstein, Bd. 13
Serielle Unikate, Kiel
Gemeinsam-Einsam, Kataloge der Museen in Schleswig-Holstein Bd. 55
I’horizon-la mer, Brest
Nordkunst
Konzept `03
Mit den Augen des Glaubens, H. Peetz, Ss. 70-79, 2005
Ulrike Andresen / KD Arlt; Gemeinsam-Einsam
Kunst Landschaft 06
Deutsche Kunst aus Schleswig-Holstein, Kunstmuseum Shenzhen, China, 2007